Telefon

Wir schaffen Netzwerke und fördern Projekte
Tworimy syće a spěchujemy projekty

Aktuelles aus der Region
Nowosće z regiona


Königswartha am 12.11.2018

Der Verein zur Entwicklung der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V. hat zum 01.01.2019 die Stelle des/der

Sachbearbeiters / Sachbearbeiterin Tourismus

zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis beginnt am 01.01.2019 und ist nach § 14 Absatz 1 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) im Rahmen einer Mutterschutzvertretung mit der Option der Verlängerung für den Zeitraum der sich anschließenden Elternzeit bis voraussichtlich September 2020 befristet zu besetzen.

Der Arbeitsort ist Königswartha.

Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Die Vergütung orientiert sich an der Entgeltgruppe 8 TVöD und richtet sich nach der Qualifikation des Bewerbers.

Aufgabenschwerpunkte:

• Büroorganisation, Sitzungsmanagement, Budgetplanung und Kontrolle
• Zusammenarbeit Städtetourismus Bautzen, Arbeit in DMO (u.a. AG MGO)
• Netzwerkaufbau, Kommunikation mit Einzelakteuren
• Öffentlichkeitsarbeit für den Tourismusbereich
• Zusammenarbeit mit der DMO und anderen LTO
• Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden zu touristischen Themen
• Koordination der Akteure hinsichtlich touristisches Außenmarketing
• Zuarbeit bei Erstellung von Printmedien des Destinationsmanagements (DMO)
• Präsentation der Region auf Messen
• Onlinemarketing

Anforderungen/ Qualifikationen:

• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten,
  Kauffrau/-mann für Bürokommunikation, Bachelor-Abschluss im Bereich
  Tourismus, Tourismusmarketing oder vergleichbar
• berufspraktische Erfahrungen in der Tourismusbranche sowie im Marketing
• sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel, Word und
  PowerPoint
• selbständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
• hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations-, Konflikt- und
  Teamfähigkeit 
• Fahrerlaubnis der Klasse B
• die Beherrschung der obersorbischen Sprache in Wort und Schrift ist erwünscht

Ihre aussagekräftige Bewerbung (elektronisch in einem Dokument) richten Sie bitte per E-Mail (regional@ohtl.de) oder postalisch bis zum 30.11.2018 an:

Verein zur Entwicklung der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V.
Vorsitzenden Marko Kowar
Gutsstraße 4c
02699 Königswartha 

Stellenausschreibung.pdf

Presseinformation, Königswartha am 08.11.2018

 

 

Die Regionalkonferenz 2018 mit Bustour zu LEADER-Projekten in der OHTL-Region findet am 20. November 2018 statt. Der Verein zur Entwicklung der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V. lädt alle Akteure der Regionalentwicklung dazu herzlich ein.

Die Konferenz beginnt um 12:00 Uhr im Beratungsraum der Bibliothek in Königswartha mit dem Bericht des Regionalmanagements. Zur Halbzeit der Förderperiode 2014-2020 wurden in 10 Aufrufen in der LEADER-Region Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (kurz OHTL) insgesamt 159 Projekte durch das Entscheidungsgremium ausgewählt. Der aktuelle Bewilligungsstand liegt bei einem Fördervolumen von rund 6 Mio. Euro. Der OHTL e.V. verfolgt das Ziel, die Lebensqualität und die regionale Wertschöpfung im Sinne der lokalen Entwicklungsstrategie zu stärken. Aktuelle Schwerpunktthemen sind die Bewertung der Regionalentwicklung, die Etablierung eines umweltverträglichen Tourismus, die Unterstützung der Karpfenteichwirtschaft und die Evaluation der Initiativen zum Thema Krabat gemeinsam mit dem Krabat e.V.. Das Büro Futour aus Dresden informiert am 20. November erstmals zum Verlauf der Arbeiten der Krabat-Evaluation.

Ab 13:00 Uhr startet auf dem Gutsplatz in Königswartha die Busexkursion zu LEADER-Projekten im „Land am Klosterwasser“. Ralbitz-Rosenthal, Räckelwitz, Crostwitz und das Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau sind in diesem Jahr die Stationen der Projektbesichtigungen, die u.a. zur Kirche und auf den Pfarrhof nach Ralbitz-Rosenthal führen. Der Abschluss der Tour findet in Panschwitz-Kuckau bei Kaffee und Kuchen statt. Die Busrundfahrt bietet neben dem Erfahrungsaustausch eine gute Gelegenheit, sich Anregungen zur holen und Ideen zu teilen. Die Veranstaltung ist öffentlich. Um Anmeldung bis zum 13.11.18 wird gebeten. www.ohtl.de

 

Einladung und Anmeldung

---

Königswartha am 02.11.2018

Zum 3. „Fachtag Radverkehr“ lädt der Landkreis Bautzen für Mittwoch, den 14.11.2018 , um 10:00 Uhr, in das Haus der Tausend Teiche in Malschwitz OT Wartha (Warthaer Dorfstr. 29, 02694 Malschwitz OT Wartha, Seminarraum) ein.

Programm: Informationen über die Grundzüge des touristischen und alltäglichen Radverkehrs im ländlichen Raum sowie im urbanen Randbereich. Außerdem wird die Frage, wie sich die Erreichbarkeit im ländlichen Raum unter Einbezug des Radverkehrs ändert, analysiert. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Nutzung von Wegen für den touristischen Radverkehr.

Das Thema der Widmung bzw. Nutzungsvereinbarungen für Wege soll beleuchtet werden. Des Weiteren soll über die notwendige Infrastruktur an touristischen Radwegen und der Frage der Zuständigkeiten und Qualitätssicherung informiert werden.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Download Programm und Einladung

Königswartha am 12.10.2018

In das "Land am Klosterwasser" führt die Bustour zu LEADER-Projekten am 20.11.18.

 

Themen im Newsletter Oktober/November 2018:

 

+ LEADER-Region: Halbzeit der Förderperiode 2014 - 2020

+ Einladung zur Regionalkonferenz mit Bustour am 20. November 2018

+ Lausitzer Fischwochen eröffnet: Abfischfeste am 20. Oktober 2018

+ LEADER-Projekt vorgestellt: Hoftruck für den Reitverein Neschwitz

+ Neue Webseite für die OHTL-Region

 

OHTL-Newsletter Oktober/November 2018

---

 

 

 

Königswartha am 11.10.2018

ERNTEDANK- UND KIRMESMARKT AM 13. OKTOBER 2018 IN DER KRABAT MILCHWELT

Am 13. Oktober 2018 laden wir zu unserem traditionellen Erntedank- & Kirmesmarkt in die KRABAT MILCHWELT in Kotten bei Wittichenau ein. Von 10 bis 17 Uhr erwarten Sie viele regionale Bauern und Handwerker mit ihren Produkten. Besonders bedanken wir uns mit diesem Fest bei unseren Verpächtern für die vertrauensvolle, gute Zusammenarbeit in diesem Jahr. Aktionen zum Mitmachen, erntefrische Kartoffeln sowie Lausitzer Spezialitäten laden zum Schlemmen und Verweilen ein.

Seien Sie herzlich willkommen - Witajće k nam! www.krabat-milchwelt.de

Download Programm

+++

 

TRADITIONELLES HERBSTFEST am 14.10.2018 ab 10 Uhr im Fischereihof Kleinholscha

Freuen Sie sich auf einen Kürbiswettbewerb, Köstlichkeiten aus der Natur, frisch Gebackenes aus dem Frau-Holle-Backofen, Lagerfeuer, Handwerk, buntes Markttreiben, Basteln, Live-Band, frischer Fisch, Räucherfisch und Fischsuppe.

Naturschutzstation Neschwitz | Park 1 | 02699 Neschwitz | Telefon: (035933) 30077 | Internet: www.naturschutz-neschwitz.org

+++

 

LEADER-Veranstaltung zur DORFBAUKULTUR am 10.11.2018 im Bautzener Oberland

Das LEADER-Förderprogramm bietet nicht nur Fördermittel für Familien, die leerstehende Häuser wieder in Schuss bringen und bewohnen möchten. Die LEADER-Region Bautzener Oberland möchte auch allen Bauwilligen mit Tipps und Hinweisen zu den Besonderheiten des ländlichen Bauens zur Seite stehen.

Dazu findet am Sonnabend, den 10. November 2018 eine Informationsveranstaltung mit abwechslungsreichem Programm in Steindörfel statt: Architekten geben Ratschläge, wie sich regionaltypische Elemente auch in einem neuen Haus wiederfinden können. Für Liebhaber und Besitzer alter Häuser stellt die Stiftung Umgebindehaus ihre Bauteilbörse vor und Bauherren berichten von ihren Erfahrungen mit der Sanierung alter Bauernhöfe in der Region. Die Teilnahme an der Veranstaltung, die um 10 Uhr beginnt und mit der Besichtigung eines denkmalgeschützten Hofes in Scheckwitz, der gerade mit LEADER-Mitteln saniert wird, gegen 14 Uhr endet, ist kostenfrei. Ein Mittagsimbiss wird angeboten.

Weitere Informationen zum Programm und zum Veranstaltungsort erhalten Sie  unter www.bautzeneroberland.de. Bitte melden Sie sich bis zum 8. November 2018 unter dem Anmeldelink auf unserer Internetseite an.  Mit LEADER auf dem Land bauen - DorfBaukultur-Werkstatt am 10.11.2018 um 1o Uhr in Steindörfel (Hochkirch) ---

Königswartha am 17.09.2018

 

Die 17. Lausitzer Fischwochen und die Sächsische Karpfensaison werden am Samstag, dem 22. September 2018, ab 10 Uhr am Schlossteich in Königswartha eröffnet. Ort: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Fischereibehörde (Anschrift: Gutsstraße 1 in 02699 Königswartha).

Die Lausitzer Fischwochen finden vom 22. September bis 4. November 2018 in der Oberlausitz statt. Weitere Informationen finden Sie im Programm Lausitzer Fischwochen 2018 und auf der Seite der Marketing Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH.

---

Königswartha am 12.09.2018

 

Die Broschüre "KRABAT-Radweg - KRABATowy kolesowarski pućik - Auf den Spuren einer sorbischen Sagenfigur" ist erschienen und ab sofort in den Tourist-Informationen der Region und beim KRABAT e.V. erhältlich.

Die Erarbeitung und Herstellung Broschüre wurde durch das LEADER-Programm in der OHTL-Region unterstützt. Das Heft erscheint im Corporate Design der Oberlausitz. Weitere Informationen in der Pressemeldung des KRABAT e.V..

---

Königswartha am 10.08.2018

Im "Haus der Tausend Teiche" wurde der 100.000. Besucher begrüßt.

 

Themen im Newsletter August/September 2018:

+ LEADER-Region: 10. Aufruf läuft noch bis zum 17. August 2018

+ Internationale Bildhauerwerkstatt startet am 20. August 2018

+ Festprogramm 750 Jahre Neschwitz vom 24. bis 26. August 2018

+ Senfwochen und Premiere für das Altstattfestival in Bautzen

+ 100.000ster Besucher im „Haus der 1.000 Teiche“

+ Kräutersonntag und Ernährungsseminar im Kloster Panschwitz-Kuckau

+ Feuerwehrfest bei der Freiwilligen Feuerwehr in Königswartha

 

OHTL-Newsletter August/September 2018

---

 

 

 

Königswartha am 13.06.2018

 

 

Blick auf die Gemeinde Crostwitz im Sommer 2018.

 

Themen im Newsletter Juni/Juli 2018:

+ LEADER-Förderung: 10. Aufruf läuft bis zum 17. August 2018

+ LEADER-Kooperation „Karpfenteichregion Oberlausitz“

+ OHTL-Region übernimmt Verantwortung im Tourismus

+ LEADER-Projekt Evaluierung Regionalentwicklung KRABAT begonnen

 

OHTL-Newsletter Juni/Juli 2018

--- 

Presseinformation, Königswartha am 12.06.2018

 

Im Sommer 2018 stehen 2.283 Tausend Euro Fördermittel für die Entwicklung des ländlichen Raumes in der LEADER-Region Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft bereit. Natürliche Personen, Unternehmen, Kommunen und nichtgewerbliche Organisationen, wie z.B. Vereine und Kirchen, können im Rahmen des zehnten Projektaufrufes der Förderperiode 2014 bis 2020 ihre Projektanträge bis zum 17. August 2018 beim Regionalmanagement in Königswartha einreichen.

Im zehnten Projektaufruf stehen Fördermittel in nahezu allen Maßnahmen der lokalen Entwicklungsstrategie bereit. Besonderes Augenmerk der Projektentwicklung liegt in den Maßnahmen zur Um- und Wiedernutzung ländlicher Bausubstanz, den Investitionen in regionale Unternehmen sowie die Grundversorgung und öffentlich zugängliche Einrichtungen betreffend. Nicht investive Maßnahmen, wie zum Beispiel die Erarbeitung von Stadt- und Dorfentwicklungskonzepten, können ebenfalls gefördert werden.

Die Projektideen müssen den Zielen der LEADER-Entwicklungsstrategie dienen und bestimmte Kriterien erfüllen. Die Beratung zu Projekten erfolgt durch das Regionalmanagement vor Ort oder im Büro in Königswartha. „Von den bereitgestellten rund 13 Millionen LEADER-Mitteln der Förderperiode 2014 bis 2020 sind bereits 7,4 Millionen in konkreten Projekten gebunden. Für die verbleibende Zeit bis 2020 werden weitere Projekte gesucht“, sagt Rudolf Richter vom Regionalbüro.

Das Entscheidungsgremium der LEADER-Region OHTL hat am 11. Juni 2018 innerhalb des neunten Aufrufes der Förderperiode insgesamt 19 Projekten mit einer Fördersumme von rund 687 Tausend Euro ein positives Votum beschieden.

 

---

Königswartha am 26.04.2018

 

 

Bauernmarkt in der Krabat-Milchwelt Kotten.

 

Themen im Newsletter April/Mai 2018:

 

+ Deutsch-sorbischer Frühjahrsmarkt am 28. April 2018 in Wartha

+ Apfelscheune Cannewitz: Streuobstwiesen-Führung am 1. Mai 2018

+ Bauernmarkt am 6. Mai 2018 in der KRABAT MILCHWELT

+ KRABAT aktuell: Radwegflyer neugestaltet und Knacker gewinnt Preis

+ Tag der Industriekultur am 1. Mai 2018 in der Margarethenhütte Großdubrau

 

 

OHTL Newsletter April/Mai 2018

---

Presseinformation, Königswartha am 09.04.2018

Am Freitag, dem 13. April 2018, endet die Bewerbungsfrist für alle Projektanträge im Rahmen des neunten Projektaufrufes der LEADER-Region Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Zur Halbzeit der Förderperiode 2014 bis 2020 sind nahezu alle Maßnahmen aufgerufen. Insgesamt steht im neunten Aufruf ein Budget von 2,6 Mio. Euro für die Entwicklung des ländlichen Raumes bereit.

Das Regionalmanagement berät alle Antragsteller und ruft insbesondere zu Projektentwicklungen in den touristischen Maßnahmen B.2 „Qualifizierung bestehender touristisch relevanter Einrichtungen und Angebote“ und G „Schaffung und Verbesserung öffentlich zugänglicher kleiner touristischer Infrastruktur“ auf. Informationen zu den einzelnen Maßnahmen finden sich unter www.ohtl.de. Kurzfristige Beratungstermine mit dem Regionalmanagement können telefonisch unter 035931 16560 vereinbart werden.

Von September 2015 bis Ende März 2018 sind dem Entscheidungsgremium 163 Projekte vorgelegt worden. 121 Projekte mit einem Fördervolumen von ca. 7,4 Mio. Euro haben ein positives Votum bekommen. Bis 2020 stehen der OHTL-Region insgesamt 12,4 Mio. Euro Fördermittel zur Verfügung. „Unser Verein zur Entwicklung der OHTL-Region wird im Jahr 2018 eine Zwischenevaluierung durchführen, um zu überprüfen, inwieweit die Ziele der Regionalentwicklung erfüllt werden konnten“, sagt der Vereinsvorsitzende Marko Kowar.

+++

Ziele der Regionalentwicklung in der OHTL-Region

Fünf strategische Ziele sollen in der OHTL-Region bis zum Jahr 2020 bestmöglich erreicht werden:

1. Förderung der regionalen Wertschöpfung,

2. Grundversorgung, Erreichbarkeit und Lebensqualität sichern,

3. Stärkung von Gemeinschaften,

4. Kooperation und Zusammenarbeit in einer zweisprachigen Region und

5. Entwicklung der baulichen und natürlichen Grundlagen.

 

Jedes geförderte Projekt ist ein Baustein, damit die LEADER-Entwicklungsstrategie zielgenau umgesetzt wird.

---

Königswartha am 22.03.2018

Sitzung des OHTL-Entscheidungsgremiums am 12.03.2018.

 

Themen im Newsletter März/April 2018:

 

+ 9. Projektaufruf läuft bis zum 13. April 2018

+ Schloss und Park Neschwitz im Europäischen Parkverbund Lausitz

+ „Europas kulturelles Erbe in Sachsen“ am 24. März 2018 in Nebelschütz

+ LEADER-Projekt vorgestellt: Hofcafé in Wartha öffnet zum Saisonstart

 

OHTL-Newsletter März/April 2018

---

 

 

Königswartha am 09.02.2018

OHTL-Bürgermeistertreffen am 19.01.2018 im Weichaer Hof.

 

Themen im Newsletter Januar/Februar 2018:

 

+ Fünfzehn Projekte beim 8. Projektaufruf eingereicht

+ Tourismus ab 2018 als neues Aufgabenfeld im OHTL

+ OHTL-Erlebnistouren beim Bürgermeistertreffen vorgestellt

+ Vorschulkinder präsentieren die Vogelhochzeit in der Staatskanzlei

+ Nebelschütz beim Zukunftsforum in Berlin ausgezeichnet

 

 

OHTL-Newsletter Januar/Februar 2018

---

 

 

 

Königswartha am 19.01.2018

25. Januar Vogelhochzeit Ptači kwas – sorbischer Volksbrauch

12. Februar Rosenmontagsumzug 312. Karnevalssaison Wittichenau

 

24.-25. Februar 27. Sorbischer Ostereiermarkt im Haus der Sorben

29. März bis 02. April Osterfest mit sorbischen Bräuchen

01. April Osterreiten / Kreuzreiterprozession

 

28. April 17. Frühjahrsmarkt am Haus der Tausend Teiche Wartha

30. April Hexenbrennen und Maibaumstellen in der Lausitz

06. Mai Bauernmarkt in der Krabat-Milchwelt Wittichenau

 

17. Juni Kloster- und Familienfest in St. Marienstern

23. Juni 14. Neschwitzer Schlagernacht im Schlosspark

21. Juli Gartennacht im Kloster St. Marienstern Panschwitz-Kuckau

24. - 26. August 750 Jahre Neschwitz

08. September 21. Herbstmarkt am Haus der Tausend Teiche Wartha

 

22. September - 04. November 17. Lausitzer Fischwochen

13. Oktober Erntedank & Kirmesmarkt Krabat-Milchwelt Wittichenau

14. Oktober Herbstmarkt im Fischereihof Kleinholscha

 

21. November Tag des offenen Dorfes in Weicha

Dezember „Gänseweihnachtsmarkt“ in Königswartha

Dezember 635. Bautzener Wenzelsmarkt

 

Stand 19.01.18 +++ Änderungen vorbehalten

---

Presseinformation, Königswartha am 10.01.2018

Am Freitag, dem 19. Januar 2018, werden erstmals die Ergebnisse des LEADER-Projektes „Digitaler Reiseführer“ vorgestellt. Der ”Verein zur Entwicklung der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V./ Towarstwo za wuwiće Hornjołužiskeje hole a hatow” (kurz: OHTL-Verein) lädt um 11:00 Uhr alle touristischen Leistungsträger zu einer Informationsveranstaltung in den Weichaer Hof nach Weißenberg ein.

„Dank der aktiven Beteiligung zahlreicher touristischer Anbieter der OHTL-Region ist es bei der Projektentwicklung im Jahr 2017 gelungen, fünf thematisch neue Touren durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zusammenzustellen“, sagt der Vereinsvorsitzende Marko Kowar. Mit ausgewählten Themen wie zum Beispiel „Sorben.Glauben.Brauchtum“, „Felsen.Mühlen.Pfefferkuchen“ oder „Kranich.Karpfen. Rotbauchunke“ soll nicht nur das Interesse für die verborgenen Schätze der OHTL-Region geweckt werden. Vielmehr sollen Gäste und Einheimische ermuntert werden, die Schönheit und den Wert der eigenen Heimat neu beziehungsweise wieder zu entdecken.

Alle fünf Touren werden in Kooperation mit der Marketing Gesellschaft Oberlausitz im digitalen Tourenportal von Outdooractive veröffentlicht. Begleitend erscheint eine neue Broschüre „Auf Entdeckertour in der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft/ Na slědźerskej turje přez kónčinu Hornjołužiska hola a haty“, die ab dem 19. Januar 2018 erhältlich ist. www.oberlausitz-heide.de

---

Bild "OHTL  aktuell"

© OHTL e.V.

Spaziergang im Herbst in der Heide- und Teichlandschaft. Thematische Tourenvorschläge der OHTL-Region finden Sie unter www.oberlausitz-heide.de

 


Termine, Aufrufe

Der 11. Aufruf startet voraussichtlich im Januar 2019. Die nächste Sitzung des Entscheidungsgremiums findet am 14. Januar 2019 statt.  

 

Sitzungen des Entscheidungsgremiums 2018:

12.03.2018

11.06.2018

01.10.2018

Aufrufe

OHTL-Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.