Telefon

Wir schaffen Netzwerke und fördern Projekte
Tworimy syće a spěchujemy projekty

Maßnahme E - Maßnahmen zur Sicherung und Verbesserung der individuellen Erreichbarkeit
Naprawy k zawěsćenju a polěpšenju indiwiduelneje docpějomnosće

Teilmaßnahme E.2 - Konzepte, Projektmanagement und modellhafte Umsetzung zur Schaffung ergänzender Mobilitätsangebote


Maßnahmenziele

  • Alternative Mobilitätskonzepte ergänzen den ÖPNV.
  • Selbstbestimmtes Leben im gewohnten Umfeld ermöglichen.
  • Unterstützung innovativer Ideen zur Sicherung und zum Ausbau der Marktposition regionaler Unternehmen.
  • Erhöhung der Verweildauer und Zufriedenheit der Touristen.

Maßnahmenart

  • intensive Maßnahme
ProjektträgerUnternehmen*Nichtgewerbliche ZusammenschlüsseKommunen
Fördersatz %50*7575
Höchstzuschuss €50.00050.00050.000

Maßnahmenspezifische Kohärenzkriterien (E.2)

  • Das Projekt dient der Schaffung ergänzender Mobilitätsangebote zur Verbesserung der individuellen Erreichbarkeit und beinhaltet das Konzept, notwendiges Projektmanagement und die modellhafte Umsetzung des Angebots.
  • Das Angebot sieht keine Einschränkung des Nutzerkreises vor.
  • Ein Konzept für einen nachhaltigen wirtschaftlichen Betrieb liegt vor.

Maßnahmenspezifische Rankingkriterien (E.2)

  • Das Angebot ist überkommunal wirksam.
  • Das Angebot richtet sich insbesondere an eine der folgenden Nutzergruppe: Senioren, Kinder und Jugendliche.
  • Das Projekt ist innovativ bzw. hat Modellcharakter.
  • Das Projekt ist Teil eines regionalen Netzwerkprojektes.

E.2


Hinweis zu Maßnahmeninhalten

Mögliche Projektbestandteile:
- Nichtinvestive und investive Kosten
- Konzeptionelle Vorbereitung,
  Umsetzungsbegleitung
- Betriebs- und Personalkosten
- Kosten für Technik / Ausstattung (Fahrzeuge)


Begriffsbestimmungen im Zusammenhang mit den Maßnahmen

Unternehmen = sind alle Projektträger, die ihr Vorhaben im Rahmen einer wirtschaftlichen Tätigkeit umsetzen (dies können z.B. auch Kommunen, Vereine oder Privatpersonen sein, wenn sie z.B. im Rahmen der Projektumsetzung als gewerblicher Vermieter auftreten)

Nichtgewerbliche Zusammenschlüsse = Projektträger ohne Gewinnerzielungsabsicht, z.B. rechtsfähige Vereine, Stiftungen und Körperschaften


Antragsunterlagen Landratsamt Bautzen

https://www.smul.sachsen.de/foerderung/4339.htm